MONOPOLY Junior Banking

 
 

Die Spiele

Zählen, rechnen, mathematisch denken

MONOPOLY Junior Banking

Von HASBRO Gaming


Kurze Inhaltsbeschreibung:

Bei „MONOPOLY Junior Banking“ kaufen die Kinder Grundstücke, wie die Bäckerei, die Pizzeria oder den Zoo, um mithilfe der Mieteinnahmen ihr Startkapital anzureichern. Denn landet ein Spieler auf einem fremden Grundstück, so muss er dem Besitzer Miete zahlen. Sonderfelder und Ereigniskarten verleihen dem Spiel Abwechslung. Sobald ein Spieler bankrott ist, endet das Spiel und der reichste Spieler gewinnt. Mit der eigenen Bankkarte und dem Bankkartenleser wird MONOPOLY Junior Banking auch für jüngere Kinder zu einem schönen Spielerlebnis.

Anmerkungen:

In der kindgerechten Version des Spielklassikers „MONOPOLY“ erlernen die Kinder auf spielerische Weise den Umgang mit Geld. Besondere Rechenfähigkeiten werden durch den Bankkartenleser noch nicht zwingend benötigt. Der Bankkartenleser braucht zwei LR03/AAA-Batterien, die im Spiel nicht enthalten sind.

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2-4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Um die Anleitung zu verstehen, bedarf es der Hilfe von Erwachsenen.


Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause
Image


Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Herstellerseite. → hier