Logik und Strategie

Um vorgegebene Aufgaben lösen zu können ist es gleichermaßen wichtig, kreative Ideen zu entwickeln und Handlungsschritte in der richtigen Reihenfolge auszuführen. Solche kognitiven Fähigkeiten trainieren Kinder vor allem dann, wenn eine spielerische Aufgabe sie dazu herausfordert, kreative Lösungen zu entwickeln. Darum ist klar: Mit Regelspielen, die vorausschauendes Denken und Problemlösefähigkeit erfordern, trainieren Kinder ihre kognitiven Fähigkeiten. Nur wer immer wieder sinnvoll kombiniert und Spielzüge strategisch plant, um an ein reizvolles und persönlich wichtiges Ziel zu gelangen, setzt sein logisches Denken ein und baut es genau dadurch aus.
In Spielen gewinnen Kinder mal und mal verlieren sie. Genau so lernen sie, mit Erfolgen und Niederlagen, mit eigenen Emotionen und den Gefühlen anderer umzugehen.

6 nimmt!

von AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Bei diesem Kartenspiel geht es darum, beim Ablegen der Handkarten mit den Zahlen von 1 bis 104 möglichst wenige Minuspunkte zu kassieren. Pro Runde wählen die Spieler eine ihrer 10 Handkarten
aus und legen diese an einer der vier ausliegenden Kartenreihen auf dem Tisch an. Die Karte wird an eine Reihe angelegt, zu deren Endkarte sie die niedrigste Differenz bildet. Wer die sechste Karte an eine Reihe anlegt, muss die komplette Reihe aufnehmen. Zum Schluss werden die so erhaltenen Minuspunkte gezählt.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

In der Anleitung werden einige beispielhafte
Spielsituationen aufgeführt, wodurch der Einstieg
in das Spiel erleichtert wird. Außerdem wird eine
Profivariante für 2 bis 6 Spieler vorgestellt, die den
Spielern noch mehr taktisches Kalkül abverlangt.

Geeignet ab 10 Jahren
Für 2–10 Spieler
Spieldauer: beliebig, je nach Anzahl der Runden
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Blokus

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Jeder Spieler versucht, seine 21 gleichfarbigen
Teile auf dem gerasterten Spielbrett (20 x 20
Quadrate) abzulegen. Dabei dürfen sich Steine
gleicher Farbe nur an den Ecken, aber nicht an den
Kanten berühren. Andersfarbige Steine dürfen
sich an den Seiten überlappen. Kann ein Spieler
keinen gültigen Zug mehr ausführen, scheidet er
aus. Wenn alle Spieler blockiert sind, endet das
Spiel. Gewinner ist, wer die wenigsten Vierecke
besitzt.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Die Regeln von „Blokus“ sind schnell erklärt,
sodass man sofort spielen kann. Schulkinder sind
Erwach-senen bei diesem Spiel keineswegs unterlegen.
Optimal ist das Spiel für vier Spieler. Bei
zwei Spielern erhalten beide zwei verschiedene
Farben. Bei der Variante für drei Spieler wird die
vierte Farbe abwechselnd gelegt.

Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 25 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Cuatro

Von Noris

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Ziel des Spiels ist es, innerhalb von maximal
fünf Würfen Zahlenkombinationen zu erreichen.
Welcher Spieler dies schafft, platziert an dem
entsprechenden Feld seine Spielfigur. Beim
Setzen der eigenen Spielfiguren sollen Reihen der
eigenen Spielsteine entstehen, die waagerecht,
senkrecht oder diagonal aufgestellt sein können.
Sieger des Spiels wird man entweder durch die
beschriebene Reihenbildung oder durch die
Besetzung der drei Yatzy-Felder (dabei muss der
Spieler dreimal fünf gleiche Zahlen erwürfelt
haben). Tritt keine der genannten Möglichkeiten
ein, endet das Spiel nach 15 Runden und Sieger
wird der, der die höchste Punktzahl erspielt hat.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Die Spielsteine sind aus farbig lackiertem Holz
gefertigt. Eine Übersichtskarte hilft den Spielern,
einen Überblick über die sechs verschiedenen
Würfelkombinationen zu behalten.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: 20 bis 30 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Das verrückte Labyrinth

Von Ravensburger

Kurze Inhaltsbeschreibung

Wer sich in dem Gängegewirr des verrückten Labyrinths am besten zurecht findet und als Erster die auf Bildkarten abgebildeten Gegenstände der Reihe nach erreichen kann, gewinnt das Spiel. Die
Spieler dürfen durch Einschieben der überzähligen „Gänge-Karte“ die Wege des Labyrinths für eigene Zwecke verändern. Wer es richtig anstellt, kann die eigene Spielfigur in einem Zug über die neu eröffneten Wege bis zum Feld führen, das den gesuchten Gegenstand zeigt.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Um das Spiel auch für jüngere Mitstreiter unterhaltsam zu gestalten, können diese die sonst streng festgelegte Reihenfolge der Bildkarten
beliebig verändern.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: 45–60 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.

DIE SIEDLER VON CATAN Junior

Von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung:

In der Juniorversion von „Die Siedler von Catan“
besiedeln die Kinder die catanischen Inseln als
Piraten und errichten ihre Piratenlager. Mit ihren
Schiffen segeln sie los, um auf anderen Inseln
weitere Piratenlager zu bauen. Dafür werden
verschiedene Gegenstände wie Holz, Wolle,
Rumfässer und Säbel benötigt. Wer seine Piratenlager
clever platziert, bekommt mit etwas Würfelglück
schnell alles für seine Schiffe und Lager
zusammen. Wer als Erstes sieben Piratenlager
gebaut hat gewinnt das Spiel.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Diese Variante von „Die Siedler von Catan“ ist auch
gut für jüngere Spieler geeignet, da der Spielverlauf
viel von Glück und nur wenig vom taktischen
Vorgehen abhängt. Vorteilhaft ist außerdem, dass
das Spiel sowohl zu zweit als auch mit mehreren
Spielern gespielt werden kann.

Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Jenga

von Hasbro Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Das Stapelspiel „Jenga“ beinhaltet 54 Holzklötze. Ausgangssituation des Spieles ist ein Turm, der aus den Holzklötzen aufgebaut ist. Aufgabe der Spieler ist es, reihum einen Klotz aus dem Turm zu ziehen und ihn oben auf den Stapel wieder draufzulegen, ohne den Turm einstürzen zu lassen.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

„Jenga“ ist ein Gesellschaftsspiel, das sich alleine spielen lässt,
aber auch größeren Gruppen viel Spielfreude bereiten kann.
Neben den schon benannten kognitiven Entwicklungsbereichen
wird bei „Jenga“ auch das physikalische Verständnis
gefördert, da sich der Spieler bei jedem Zug Gedanken über
die Statik des Turms machen muss, damit dieser nicht einstürzt.

Geeignet ab 6 Jahren
Für einen oder mehrere Spieler
Spieldauer: ca. 15 Min.
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Katamino

von Gigamic

Kurze Inhaltsbeschreibung

Das Puzzlespiel Katamino besteht aus einem
Spielbrett und unterschiedlich farbigen und
geometrischen Spielsteinen.
Ziel des Spiels ist es, je nach Schwierigkeitsgrad
eine bestimmte Anzahl an Spielsteinen auf dem
Spielbrett zu einer harmonischen Figur zusammenzulegen.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Durch die beinahe unbegrenzte Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten
des Puzzles und die zusätzlichen Spielmöglichkeiten
auch für zwei Spieler verliert das Spiel nie seinen Reiz.
Das Puzzle fördert besonders das logische Denken und die
räumliche Wahrnehmung der Kinder.

Geeignet ab 3 Jahren
Für 1–2 Spieler
Spieldauer: beliebig
Die Anleitung ist verständlich.

Logi-Geister

Von Ravensburger

Kurze Inhaltsbeschreibung

Spieler müssen Zahnräder auf einem Spielplan
anbauen, damit die „Geisterbahn“ wieder funktioniert
und sich dreht. Eine Spielfigur darf weitergerückt
werden, wenn sich ein Geist, der auf den
Zahnrädern befestigt ist, dreht. Falls sich alle
Geister durch die Zahnradkombination in Bewegung
setzen, darf der Spieler mit seiner Figur vier
Felder vorwärts rücken. Gewinner ist derjenige,
der als erster mit seiner Figur das Ziel durchfährt.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Durch 16 verschiedene Baupläne können immer
neue Spielvarianten durchgeführt werden.

Geeignet ab 5–10 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 10–15 Min.
Die Anleitung ist gut verständlich.

MONSTER-FALLE

Von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung

Die Aufgabe dieses Spiels besteht darin, gemeinsam mit wechselnden Partnern und mit Hilfe von 4 Schiebern möglichst schnell die Monsterfiguren durch die engen Gänge auf dem Spielbrett zu lenken und sie schließlich in der Monsterfalle zu versenken. Die Schieber lassen sich durch Griffe an der Spielschachtel bewegen. Wer die meisten Monster allein fangen konnte bzw. im Team am erfolgreichsten war, gewinnt das Spiel.

Wir empfehlen den Einsatz

       Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
      In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Durch das Spielen mit wechselnden Partnern wird die Teamfähigkeit der Kinder besonders gefördert. Der Umgang mit den Schiebern schult die Feinmotorik und das räumliche und logische Denkvermögen. Das Spiel bietet auch die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.

Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.


Qwirkle Cubes

Von Schmidt Spiele GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Bei „Qwirkle Cubes“ gewinnt der Spieler, der durch
geschicktes Anlegen seiner Symbolwürfel die
meisten Punkte erzielt. Die Würfel zeigen je eines
von sechs unterschiedlichen Symbolen in sechs verschiedenen Farben. In jedem Zug versuchen
die Spieler, möglichst viele ihrer Würfel an das
schon ausliegende Würfelgitter anzulegen.
Hierbei muss jeweils die Farbe oder das Symbol
des Würfels die Reihe ergänzen oder vervollständigen.
Je länger die Reihe ist, desto mehr Punkte
können erzielt werden.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

„Qwirkle Cubes“ ist ein simples Spiel, das das logische und räumliche Denkvermögen besonders fördert. Durch die Angaben strategischer Tipps in der Anleitung wird der Einstieg in das Spiel erleichtert.
Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: 30–45 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

RONDO

Von Schmidt Spiele GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Mit den insgesamt 120 Steinen werden auf einem
Spielplan mit Zahlenfeldern in der jeweils passenden
Farbe Reihen gelegt. Hat sich der jeweilige
Spieler an die dazu aufgestellten Regeln gehalten
und möglichst viele Punkte gesammelt, zieht er
auf dem am Spielrand aufgedruckten Zahlenstrahl
in Richtung Ziel.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS In der Freiarbeit/im Wochenplan 4
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Ein auf der Rückseite abgebildeter Spielplan
vergibt insgesamt mehr Punkte. Im Spiel mit
älteren Kindern können darauf höhere Summen
erspielt werden.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

SKIP-BO

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

„SKIP-BO“ ist ein Kartenspiel, das sich gut für
Kindergruppen eignet. Sein Spielreiz liegt in
einem Gleichgewicht von Strategie und Glück, das
den Spieler zum Sieg führt. Dabei bewegt sich der
Spielverlauf auf mehreren Ebenen: den Handkarten,
den vier Ablagestapeln, den vier Hilfsstapeln
sowie den 20–30 Karten auf dem Kartenstock vor
jedem Spieler, die es schnellstmöglich abzulegen
gilt!

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • n der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Das Spiel verlangt volle Aufmerksamkeit.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–6 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.

TRIOVISION

Von HUCH! & friends

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Von den acht bunten Holzspielfiguren muss immer
exakt eine so umgesetzt werden, dass auf dem
Spielfeld das Muster von einer der ausliegenden
Musterkarten nachgebildet wird. Alle Spieler
spielen gleichzeitig.
Es gewinnt, wer durch das Nachbilden von
Mustern am meisten Musterkarten erringen
konnte.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Das Spielmaterial besteht aus robusten Spielteilen
(Holzfiguren und Karten sowie Spielplan aus
festem Karton). Der Spielaufbau ist überschaubar
gestaltet, sodass es Kindern leicht möglich ist, das
Spiel selbstständig zu spielen.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 1–6 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten, kann variiert werden
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Ubongo

von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung

Inhalt des Spiels ist es, möglichst schnell verschiedene
geometrische Formen auf einen vorgegebenen
Grundriss zu legen. Dabei gibt es jeweils nur
eine Lösung, wie die Teile passend zusammengelegt
werden können. Alle Spieler spielen gleichzeitig
gegen eine Sanduhr. Wer am schnellsten herausgefunden
hat, wie die Teile zu kombinieren sind,
wird mit bunten Edelsteinen belohnt.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Ubongo ist nicht nur ein Denk-Spiel. Das Gewinnen
hängt nicht allein von der Leistung sondern auch
vom Glück ab.
Der Reiz des Spiels besteht im Lösen der Aufgabe
und wird durch das afrikanische Design verstärkt.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Min.
Die Anleitung ist leicht verständlich und beinhaltet
sehr viele Details.

Cartagena

von Winning Moves Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Der aus sechs Einzelteilen variabel zusammenlegbare Spielplan bildet einen Tunnel ab. Ziel des Spieles ist es, mit seinen sechs Piratenfiguren den Tunnelausgang zu erreichen und eine Flucht zu
ermöglichen. Dies gelingt nur durch geschicktes Einsetzen von Karten und überlegtes Ziehen der Figuren. Die Spieler müssen dabei taktisch vorgehen, denn manchmal kann es schlauer sein mit seinen Figuren rückwärts statt vorwärts zu gehen.


Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Das Spiel bietet durch einen immer neu zusammengelegten Spielplan und durch zwei vorgeschlagene Versionen ein wenig Variation. So gibt
es eine Variante, in der das Gewinnen mehr durch Glück bestimmt ist und eine, in der viel Konzentration und vorausschauendes Denken gefragt ist.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–5 Spieler
Spieldauer: ca. 30–45 Min.
Die Anleitung ist verständlich.

CROSSWISE

Von Schmidt Spiele GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Das Spiel CROSSWISE besteht aus einem Spielbrett und einem Beutel mit 42 Symbol- und 12 Aktionssteinen. Jeder Spieler bekommt eine Spielseite zugeteilt, von der er seine Spielsteine setzen kann. Alle Spieler erhalten zu Beginn vier Steine, die sie verdeckt vor sich aufstellen. Pro Zug wird ein Symbol- oder Aktionsstein abgelegt. Ziel des Spieles ist es, verschiedene Kombinationen aus den Symbolsteinen zu legen und damit Punkte zu sammeln. Mithilfe der Aktionssteine können Symbolsteine entfernt oder versetzt werden. Der Spieler/das Team mit den meisten Kombinationen gewinnt.

Wir empfehlen den Einsatz

      Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
      In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
      In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

CROSSWISE eignet sich für das Spielen in Teams. Die eingesetzten Spielsteine aus Holz sind robust und die Aufmachung des Spieles ist ansprechend gestaltet.

Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

CirKis

von Winning Moves Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Bei „CirKis“ geht es darum, möglichst viele Stern und Kreisfiguren auf dem Spielbrett zu erobern und somit als Erster die 40-Punkte-Marke zu
erreichen. Reihum darf jeder Spieler einen seiner Spielsteine ablegen. Die einzige Bedingung dabei ist, dass dieser den zuvor gelegten Stein berühren muss. Punkte erhält derjenige, der eine Figur vervollständigt hat und derjenige, der mit den meisten Steinen dazu beigetragen hat.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Die Szenerie des Spiels ist sehr leicht aufzubauen. Durch die zusätzlichen Steine kann die Schwierigkeitsstufe variiert werden.

Geeignet ab 10 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 15 Min.
Die Anleitung ist sehr leicht verständlich

Da Vinci Code

von Winning Moves Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

In diesem Spiel sollen Zahlenkombinationen von den Mitspielern erraten werden. Es hat der Spieler gewonnen, dessen Code nicht geknackt worden ist. „Da Vinci Code“ besteht aus zwölf weißen und zwölf schwarzen Spielsteinen mit den Zahlen 0–11. Für Fortgeschrittene gibt es zusätzliche Spielsteine.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Die Szenerie des Spiels ist sehr leicht aufzubauen. Durch die zusätzlichen Steine kann die Schwierigkeitsstufe variiert werden.

Geeignet ab 10 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 15 Min.
Die Anleitung ist sehr leicht verständlich.

FITS

von Ravensburger

Kurze Inhaltsbeschreibung

Es geht darum, 16 verschiedene Bausteine geschickt übereinander-zusetzen, so dass möglichst wenig Lücken entstehen. In jeder Runde
wird eine Karte gezogen, die angibt, welcher Spielstein nun von allen Spielern gelegt werden muss. Diese werden auf der Spieltafel von oben soweit heruntergezogen, bis sie am unteren Rand oder auf einem anderen Spielstein anliegen. Sobald alle Steine gelegt wurden, wird die Runde
gewertet.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Die Bausteine weisen z. T. bis zu acht unterschiedliche Ausrichtungen auf, so dass nur durch logisches Kombinieren die zu jeder Situation passende und beste Positionierung gefunden werden kann. Durch die vier Spieltafeln mit jeweils anderen Zielen bezüglich der Wertung wird dem Spiel die nötige Abwechslung verliehen. FITS kann auch alleine gespielt werden.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 1–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Min.
Die Anleitung ist gut verständlich.

JUST 4 FUN Colours

von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung

Im Spiel enthalten sind 60 Spielsteine in vier
Farben und passende Farbkarten. Jeder Spieler
spielt nacheinander eine Farbkarte aus und setzt
einen seiner Steine auf ein entsprechendes
Farbfeld des Spielplans. Befindet sich schon ein
anderer Stein auf dem ausgewählten Feld, kann er
seinen durch das Ausspielen von mehreren Karten
in der Farbe des Feldes obendrauf setzen. Ziel des
Spiels ist es, als Erster eine Reihe aus vier Steinen
in waagrechter, senkrechter oder diagonaler
Anordnung zu bilden.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Durch die Steigerung des Anspruchs an den Sieger,
fünf Spielsteine in einer Reihe zu platzieren, kann
das Spiel kniffliger gemacht werden.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Min.
Anleitung bedarf der Hilfe eines älteren Kindes oder
eines Erwachsenen.

Nexos

von Winning Moves Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Bei diesem Legespiel geht es darum, möglichst
viele der unterschiedlich geformten Spielsteine
erfolgreich auf dem Spielfeld abzulegen. Die
einzige Regel, die es dabei zu beachten gilt, ist,
dass die Spielsteine mindestens einen Berührungspunkt
mit einem zuvor gelegten Stein
aufweisen müssen. Sobald kein Spieler mehr
einen Stein anlegen kann, werden die übrig
gebliebenen Spielsteine als Minuspunkte zusammengezählt.
Der Spieler mit den wenigsten
Minuspunkten gewinnt.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Nexos bietet eine Spielvariante für das Spielen im
Team. Dabei spielen je zwei Spieler zusammen.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2 oder 4 Spieler
Spieldauer: mindestens 30 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Plateaux

von Winning Moves Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Durch das Ablegen von Bausteinen wird im Verlauf
des Spiels ein Spielplan mit mehreren Ebenen
aufgebaut. Ziel ist es, mit seiner Spielfigur am
Ende eine möglichst hochgelegene Ebene zu
besetzen. Die Figuren dürfen in einem Zug über
beliebig viele angrenzende Felder bewegt
werden. Aber nur, wenn sie pro Schritt stets eine
niedrigere oder höhere Ebene betreten, die noch
nicht von einem Mitspieler besetzt ist. Durch
geschicktes Bauen und Ziehen gelingt es, die
Mitspieler während des Aufstiegs abzuschütteln.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Je mehr Spieler miteinander „Plateaux“ spielen,
desto mehr verwandelt sich dieses abwechslungsreiche
Strategiespiel zu einer Mischung aus Strategie-
und Glücksspiel, da sich durch die gegnerischen
Spielzüge häufig unerwartete Situationen ergeben.

Geeignet ab 10 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: je nach Anzahl der Spieler zwischen
15 und 40 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Professor Pünschge

von Zoch

Kurze Inhaltsbeschreibung

Professor Pünschge ist ein kniffliges Logik-Spiel,
bei dem es darum geht, herauszufinden, welche
Felder Professor Pünschge auf seinem Heimweg
betreten will und welche nicht.
Jede Runde schlüpft ein Mitspieler in die Rolle des
Professors, liest die Aufgabenkarte und setzt
Steine auf die ersten Felder, die den Forderungen
(z.B. „Alle Seefelder, die nicht weiß sind“) genügen.
Durch logisches Schlussfolgern aus diesen ersten
„Schritten“ kann das Geheimnis um Pünschges
Heimweg gelüftet werden. Wer dabei am besten
kombiniert, gewinnt!

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Professor Pünschge bietet sowohl eine kooperative als auch
eine kompetitive Spielvariante an.
Außerdem sind die Aufgabenkarten in vier Schwierigkeitsgrade
unterteilt. Es wird empfohlen zunächst mit dem leichtesten
Grad zu beginnen, um ein Gefühl für die vielen möglichen
Bedingungen zu erlangen.

Geeignet ab 12 Jahren
Für 2–7 Spieler
Spieldauer: 30–45 Min.
Die Anleitung ist verständlich.

Quoridor Kid

von Gigamic

Kurze Inhaltsbeschreibung

„Quoridor Kid“ beinhaltet ein Holzspielfeld mit
siebenmal sieben Feldern, vier Mäusespielfiguren,
vier Holzkäsestücke für den Zielbereich und
zahlreiche Barrieresteine. Ziel der Spieler ist es, mit
der eigenen Maus den Käse auf der gegenüberliegenden
Seite des Spielfelds als Erster zu erreichen.
Mit den Barrieresteinen kann den gegnerischen
Mäusen möglichst geschickt deren Weg zum Käse
erschwert werden.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Die eingesetzten Holzmaterialien sind robust und
die Aufmachung ist kindgerecht gestaltet.
Das Spiel eignet sich besonders für das Üben von
strategischem Denken.

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 10 Min.
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Rolit

von Goliath Toys GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Das quadratische Spielbrett ist mit 64 Vertiefungen
versehen, die Runde um Runde von den
Spielern mit vierfarbigen Kugeln besetzt werden.
Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Kugeln der
eigenen Farbe auf dem Spielbrett zu besitzen.
Das gelingt, indem man gegnerische Kugeln
durch Setzen einer neuen, eigenen Kugel blockiert.
Die dadurch eingeschlossenen Kugeln einer
so entstandenen horizontalen, vertikalen oder
diagonalen Reihe dürfen nun auf die eigene Farbe
gedreht werden.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Das Kapitel „Wichtige Anregungen und taktische
Tipps“ der Spielanleitung stellt weitere Spielvarianten,
Anregungen sowie Hilfestellungen und
taktische Kniffs vor, die für Abwechslung sorgen
und den Einstieg in das professionelle Spielen
erleichtern.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Min.
Die Anleitung ist gut verständlich.

Schwarz Rot Gelb

Von AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Bei diesem flotten und verwirrenden Kartenspiel spielen alle gleichzeitig. Die Spieler müssen so schnell wie möglich Kartenreihen bilden, welche
die vorgegebenen Kriterien erfüllen: Aneinandergrenzende Karten müssen sich in Farbe, Farbwort und Wortanzahl unterscheiden. Bei Karten, auf denen beispielsweise dreimal das Wort „blau“ in Gelb geschrieben steht, können die Spieler schnell durcheinanderkommen. Ist ein Spieler mit seiner Reihe fertig, ruft er „Stopp“ und alle prüfen gemeinsam, ob richtig abgelegt wurde.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
      In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
      In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Das Spiel erfordert höchste Konzentration.
Die Spieler lernen unter Zeitdruck logisch und strukturiert zu denken.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–6 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Tayü

von Goliath Toys GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Auf dem quadratischen Spielbrett wird im Verlauf
des Spiels ein Wasserstraßensystem aufgebaut.
Die Spielsteine sind mit einem Ausschnitt einer
Wasserstraße mit Verzweigungen versehen.
Reihum wird je ein willkürlich gezogener Stein so
an einen beliebigen anderen angelegt, dass die
Wasserstraßen aneinander anschließen.
Wer die meisten Flussmündungen an seinen zu
Spielbeginn zugewiesenen Spielbrettseiten
erschaffen hat, gewinnt.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Eine weitere Spielvariante, bei der man die Steine
nicht blind zieht, sondern wählen darf, verleiht dem
Spiel Abwechslung und gewährleistet einen noch
größeren Einfluss der Spieler auf das Geschehen.
Hier sind noch mehr taktische Raffinesse und
strategisches Denken gefragt.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Min.
Die Anleitung ist gut verständlich.

Trans Europa

von Winning Moves Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung

Dem Spiel „Trans Europa“ liegt ein großer Spielplan
mit einer Karte von Europa zugrunde. Die
Aufgabe des Spiels ist es, die zu Spielbeginn
gezogenen fünf Europastädtekarten in jeder
Spielrunde möglichst geschickt und schnell durch
das eigene Schienennetz zu verbinden.

Wir empfehlen den Einsatz

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
    In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
    In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen

Die Kinder lernen beim Spielen Europa und die
wichtigsten europäischen Städte kennen.
Allerdings ist die geographische Darstellung von
Europa stark vereinfacht und nicht alle Städtenamen
sind in deutscher Sprache aufgeführt.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–6 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Min.
Die Anleitung ist leicht verständlich.

CATAN JUNIOR MADAGASCAR

Von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Manege frei für die Tiere aus Madagascar. Jedes
Tier möchte als Erster seine Zirkuszelte auf dem
Spielplan errichten. Dafür benötigen die Spieler
zum Beispiel Holz, Sand und Popcorn. Und wer
seine Zirkuszelte clever platziert, bekommt mit
etwas Würfelglück schnell alles für sein nächstes
Zelt zusammen. Doch wer der strengen Tierkontrolleurin
zum Opfer fällt, erhält keine
weiteren Rohstoffe mehr. Hier kann es sinnvoll
sein, die Pinguinhilfe anzufordern.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Diese Variante von „Siedler von Catan“ ist auch gut für jüngere Spieler geeignet, da der Spielverlauf viel von Glück und nur wenig vom taktischen Vorgehen abhängt. Vorteilhaft ist außerdem, dass das Spiel sowohl zu zweit als auch mit mehreren Spielern gespielt werden kann.
Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Elfer Raus! Das Brettspiel

Von Ravensburger

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Runde für Runde legen die Spieler mindestens ein,
maximal drei ihrer Plättchen an die vier Zahlenreihen
von 1 bis 20 (gelb, rot, blau und grün) an.
Der Spieler, der als Erster alle Plättchen loswird,
gewinnt das Spiel. Für das Anlegen eines Zahlenpaars
in Reihe dürfen die Spieler eines ihrer
Plättchen an einen Mitspieler abgeben. Die
sogenannten Brückenfelder und Verbindungsflächen
zwischen den Farbreihen erhöhen die
Möglichkeiten des Anlegens.

Wir empfehlen den Einsatz:

  • Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
  • In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Durch kleine Regeländerungen des Kartenspiels „Elfer raus!“ wird hier ein ganz neues Spielerlebnis geschaffen, dessen Erfolg deutlich mehr von Glück als von taktischem Kalkül abhängt. Somit ist das Brettspiel im Vergleich zum Kartenspiel besser für jüngere Spieler oder Gruppen mit Kindern verschiedenen Alters geeignet.
Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

KALIMAMBO

Von Zoch

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Die bis zu sieben Spieler sind in diesem Spiel als
Hobbyforscher mit einer bisher unentdeckten
Spezies („Kali“) unterwegs durch die Savanne.
Dabei müssen sie ständig vor dem Nashorn
(„Mambo“) fliehen, das den jeweils letzten
Forscher verfolgt und rammt. Durch ausgespielte
Zahlenkarten wird die Reihenfolge der Flucht
festgelegt. Die Karten dürfen dabei nur ein Mal
gespielt werden. Aber aufgepasst, auf dem
Spielplan finden sich auch Elefantenhaufen, für
die es beim Hineintreten Abzüge gibt. Wer am
Ende die wenigsten Minuspunkte hat und seine
Karten am besten ausspielt, der gewinnt dieses
Spiel.

Wir empfehlen den Einsatz:

    Im Unterricht
  • In der Betreuungszeit
  • In Kooperation KiGa/GS
    In der Freiarbeit/im Wochenplan
  • In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Um die Punkte der einzelnen Spieler einzutragen, wird ein Stift benötigt.
Geeignet ab 8 Jahren
Für 3–7 Spieler
Spieldauer: 20–30 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

CAMEL UP

Von Pegasus Spiele

Kurze Inhaltsbeschreibung:

„Camel Up“ ist ein unberechenbares Spiel, in
dem es nicht darum geht, als Erster ins Ziel zu
kommen: Wer gewinnen will, muss vielmehr auf
das richtige Kamel setzen. Welche Kamele wie
schnell rennen dürfen, bestimmt eine auf dem
Kopf gestellte Würfelpyramide. Mithilfe seiner
Wettkarten tippt jeder Spieler, welches Kamel
ganz vorne landen wird und welches als letztes
über die Ziellinie galoppiert. Der Spieler, der das
Kamelrennen am besten vorausgesagt hat, verdient
am meisten Geld und gewinnt das Spiel.

Wir empfehlen den Einsatz:

Im Unterricht
In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

„Camel Up“ ist ein schnell und einfach spielbares,
spannendes Spiel, das auch für größere Spielerunden
gut geeignet ist.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–8 Spieler
Spieldauer: ca. 20–30 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Der magische Zwergenwald

Von Hasbro Deutschland GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Der Troll hat den Edelstein der vier Zwerge
gestohlen. Nachdem sie diesen wieder erfolgreich
in ihren Besitz gebracht haben, sind sie auf dem
Weg aus dem Wald. Das Erreichen der Zahlenfelder
berechtigt die Zwerge zum Aufdecken ihres
Puzzles. Das gepuzzelte Bild wiederum zeigt dem
jeweiligen Spieler, zu welchem Zauberfeld er
wandern muss, um das Spiel zu gewinnen und
damit alle Zwerge vor dem Troll zu retten.

Wir empfehlen den Einsatz:

In der Betreuungszeit
In Kooperation KiGa/GS
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Geeignet ab 4 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.

Einfach Genial

Von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung:

„Einfach Genial“ ist ein Anlegespiel, bei dem die
Kinder durch geschicktes Platzieren der Spielsteine
Punkte für eine Farbsymbolreihe erzielen können.
Jeder Spielstein setzt sich aus zwei der insgesamt
sechs Farbsymbole zusammen. Diese gilt es auf
dem Spielplan so abzulegen, dass möglichst
viele gleiche Symbole in einer Linie liegen. Je
mehr das sind, desto höher die Punktzahl, welche
der jeweilige Spieler erhält. Doch aufgepasst!
Keine Farbe darf zu kurz kommen. Denn nicht die
höchste Punktzahl entscheidet über Sieg oder Niederlage!
Es gewinnt der Spieler, dessen niedrigste
Punktzahl höher liegt als die der Mitspieler.

Wir empfehlen den Einsatz:

In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan

Anmerkungen:

Das Spiel bietet zusätzliche Spielvarianten für
Solo- und Teamspieler sowie eine Duellvariante
mit Sonderregeln für zwei Spieler. Durch die sechskantigen
Spielsteine und den Aufbau des Spielplans
ergibt sich eine Vielzahl von Anlegemöglichkeiten,
aus denen die Kinder die jeweils beste erkennen
müssen. Das räumliche und logische Denkvermögen
wird dadurch stark gefördert.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 1–4 Spieler
Spieldauer: 30–60 Minuten, je nach Spieleranzahl
Um die Anleitung zu verstehen, sind Lesefähigkeiten
Voraussetzung.

Mmm!

Von Pegasus Spiele GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Im Brettspiel „Mmm!“ helfen die Spieler der
Hausmaus Charly dabei, genügend Nahrungsmittel
aus der Speisekammer der Familie in das
Mäuse-Vorratslager zu transportieren. Dabei
müssen die Spieler gut aufpassen und schnell
sein, denn die Katze der Familie lauert auf die
Mäuse, um sie zu verjagen. Sind alle Nahrungsmittel
aus der Speisekammer in die Vorratskammer
abtransportiert, ist das Spiel gewonnen und die
Katze besiegt.

Wir empfehlen den Einsatz:

Im Unterricht
In der Betreuungszeit
In Kooperation KiGa/GS
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

In der Anleitung vorgeschlagene Varianten
ermöglichen ein Spiel ab 5 Jahren sowie eine
schwierigere Version für geübte Spieler.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 15–20 Minuten
Um die Anleitung zu verstehen, bedarf es der Hilfe
von Erwachsenen

Panic Lab

Von Gigamic

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Auf der Suche nach einer ausgebrochenen Amöbe
müssen die Spieler anhand eines ausgelegten
Kartenkreises und unter Beachtung der vorgeschriebenen
Laborregeln die gesuchte Amöbe
finden. Jede richtig entdeckte Amöbe gibt eine
Spielmarke und fünf Spielmarken den Sieg.

Wir empfehlen den Einsatz:

In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Ein anspruchsvolles Spiel, das durch weniger oder
mehr Regeln sowohl für jüngere als auch für ältere
Kinder und Erwachsene spielbar ist.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 2–10 Spieler
Spieldauer: 30 Minuten
Um die Anleitung zu verstehen, bedarf es der Hilfe
von Erwachsenen.

SET

Von Amigo Spiel + Freizeit GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Die Aufgabe der Spieler liegt darin, ein SET zu
erkennen, das aus drei Karten besteht. Die
Karten müssen dabei bestimmte Voraussetzungen
in ihren Eigenschaften (Farbe, Form, Füllung und
Anzahl) erfüllen. Der Spieler, der die meisten SETS
aus einer Anzahl ausgelegter Karten erkennt, ist
am Ende der Gewinner.

Wir empfehlen den Einsatz:

In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Drei Vorschläge für Varianten, darunter auch eine Idee
für ein Solospiel, halten den Spielverlauf interessant
und abwechslungsreich.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 1–8 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten

Speed Cups

Von Amigo Spiel + Freizeit GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Mit den fünf bunten Cups (kleine Becher in den
Farben Gelb, Grün, Blau, Rot und Schwarz) müssen
die Spieler auf Karten abgebildete Anordnungen
nachbauen. So besteht zum Beispiel eine Aufgabe
darin, anhand der Zeichnung von fünf in einer
Reihe aufgemalten bunten Häusern die Cups in
der richtigen Reihenfolge aneinanderzureihen.
Bevor die Spieler mit der Anordnung ihrer Cups
beginnen, müssen sie die Richtung (horizontal/
vertikal) und die Farben beachten. Der Spieler,
dem die Anordnung als Erstem richtig gelingt,
betätigt die beigefügte Glocke und bekommt die
Karte.

Wir empfehlen den Einsatz:

Im Unterricht
In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Das Spiel eignet sich zur Wiederholung und Vertiefung
von Präpositionen.

Geeignet ab 6 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 10 Minuten
Die Anleitung ist leicht verständlich.

WHY FIRST?

Von Pegasus Spiele GmbH

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Die Ersten werden die Letzen sein … In dem
unberechenbaren Kartenrennspiel „Why First?“
geht es nicht etwa darum, den ersten Platz zu
belegen, sondern den zweiten Platz zu ergattern.
Durch geschicktes Legen der Laufkarten und mit
ein bisschen Glück versuchen die Spieler am
Rundenende Zweiter zu sein – denn nur der
Zweitplatzierte, erhält die begehrten Punkte. Wer
nach fünf Durchgängen die zweitmeisten Punkte
gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Wir empfehlen den Einsatz:

In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Die Taktik-Variante bietet für erfahrene Spieler
neue Herausforderungen.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–6 Spieler
Spieldauer: ca. 15–25 Minuten
Um die Anleitung zu verstehen, bedarf es der Hilfe
von Erwachsenen.

dimension

Von KOSMOS

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Im Spiel „dimension“ müssen die Spieler ihre
farbigen Holzkugeln auf einem vor ihnen liegenden
Tableau über, unter und nebeneinander
anordnen. Sechs Aufgabenkarten geben vor, wie
diese zu platzieren sind, zum Beispiel welche
Kugeln sich nicht berühren dürfen oder wie viele
Kugeln einer bestimmten Farbe platziert werden
müssen. Wer nach Ablauf der Zeit die Aufgaben
erfüllt, bekommt Punkte.

Wir empfehlen den Einsatz:

In der Betreuungszeit
In der Freiarbeit/im Wochenplan

Anmerkungen:

Dieses anspruchsvolle Spiel kann durch die
Verwendung von acht Aufgabenkarten noch
kniffliger gemacht werden.

Geeignet ab 8 Jahren
Für 1–4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Um die Anleitung zu verstehen, bedarf es der Hilfe
von Erwachsenen.